10 Beste indonesische Arabica Kaffeebohne

Arabica-Kaffee gilt als qualitativ besser als andere Sorten. Dies zeigt sich am relativ höheren Verkaufspreis. Arabica-Kaffee wächst und produziert nur dann optimal, wenn er im Hochland gepflanzt wird. Arabica-Kaffee wächst optimal, wenn er in einer Höhe von 900-2500 über dem Meeresspiegel gepflanzt wird. Mit Niederschlägen von 1200-2000 mm pro Jahr. Die am besten geeignete Umgebungstemperatur für diese Pflanze liegt bei 15-24 Grad Celsius. Diese Anlage vertren Keine Temperaturen nahe dem Gefrierpunkt unter 40 Grad Celsius

Berg kerinci

Arabica Kaffeesorten



Es gibt viele Sorten arabica-Kaffee, die in Indonesien angebaut werden. Jede Sorte hat ein anderes Wachstum und Anpassungsfähigkeit. Die Auswahl der Sorten beim Anbau von Arabica-Kaffee sollte an die Umweltbedingungen angepasst werden, unter denen der Anbau von Pflanzen ist.
Um optimale Ergebnisse zu erzielen, verwenden Sie überlegene Sorten aus vertrauenswürdigen Quellen. Das indonesische Landwirtschaftsministerium produziert durch das Koka Research Center immer überlegene Sorten. Einige von ihnen sind wie folgt:

  1. S 795. Diese Sorte hat eine Produktivität von 1000-1500 kg / ha bei einer Pflanzdichte von 1600-2000 Bäumen pro Hektar. Beginnt im Alter von 15-24 Monaten zu blühen. Etwas resistent gegen Blattrostangriffe, wenn sie in einer Höhe von mehr als 1000 Metern über dem Meeresspiegel gepflanzt werden.
  2. USDA 762. Die Produktivität dieser Art von Arabica-Kaffee erreicht 800-1200 kg / ha. Beginnt im Alter von 32-34 Monaten zu blühen. Etwas resistent gegen Blattrost.
  3. Andung sari-1. Die Produktivität liegt bei ca. 350 kg/ ha. Beginnt im Alter von 15-24 Monaten zu blühen. Wenn diese Sorte in einer Höhe von weniger als 900 Metern gepflanzt wird, ist sie anfällig für Blattrostangriffe, aber ziemlich resistent in Gebieten, die weniger fruchtbar sind.
  4. Sigarar Utang. Seine Produktivität erreicht 1500 kg pro Hektar. Die Besonderheit der Arabica-Kaffeesorten ist, dass sie kontinuierlich Früchte tragen können, die dem Muster der Regenverteilung folgen. Die Samen sind groß, anfällig für Fruchtpulverschädlinge und Nematoden, aber ziemlich resistent gegen Blattrost. Es wird empfohlen, es in einer Höhe über 1000 Meter über dem Meeresspiegel zu pflanzen.

Eine Art von natürlichem Reichtum, der Indonesien gehört, ist Kaffee und einige Arten von indonesischem Kaffee sind bereits in der Welt weit verbreitet. Indonesien wurde sogar auf Platz 4 des Weltklasse-Kaffeeproduzenten eingestuft. Nennen Sie es Sumatra Gayo Kaffee, Sumatra Mandheling Kaffee, Sulawesi Toraja Kaffee, Flores Bajawa Kaffee und viele mehr, mehr als 15 der führenden Kaffee produzierenden Regionen Indonesiens. Wir empfehlen die zehn besten Arabica-Kaffeesorten aus verschiedenen Regionen Indonesiens, die Sie zuerst probieren können.

Im Folgenden finden Sie Arabica-Kaffeeempfehlungen und ihre Charaktere und Regionen:

1. Sulawesi Toraja Kaffee

Der Kaffee aus den Bezirken Tana Toraja – Süd-Sulawesi ist auch sehr berühmt für seinen Genuss. Der identische Geschmack dieses Kaffees ist Schokolade, Tabak oder Karamell. In Bezug auf Säure und Körper ist mittel, geeignet für alle Menschen, die nicht zu sauer oder zu bitter mögen. Sie werden überrascht sein, wenn Sie es zum ersten Mal versuchen. Ihre Zunge wird einen bitteren Geschmack spüren, der für einen Moment verschwindet und keine bitteren Spuren auf der Zunge hinterlässt. Dieser Geschmack wird von Kaffeeliebhabern des Indonesischen und der Welt bevorzugt. Toraja Kaffee hat eine unregelmäßige Form und Größe mit einer dunkelbraunen Farbe. Diese Form macht Toraja Kaffee ist ziemlich leicht zu erkennen. Es hat ein sehr duftendes und unverwechselbares Aroma, auch beim ersten Öffnen der Verpackung. Dieser Kaffee hat ein Fruchtaroma mit einem Geschmack, der beim Verzehr nicht zu bitter ist.

Der Säuregehalt ist auch niedrig genug, um ein Idol für diejenigen zu sein, die Magensäureprobleme haben Ein Grund dafür ist, dass es in bergigen Gebieten mit Höhen von 1400 bis 2100 m ü. M. gepflanzt wird, nämlich in den Sasean Mountains. Gepflanzt in vulkanischem Boden. Kaffeebäume in dieser Gegend werden Seite an Seite mit verschiedenen Gewürzen gepflanzt, so dass es kein Wunder ist, dass Toraja Kaffee einen unverwechselbaren Duft hat.

2. Sumatra Gayo Kaffee

Sumatra Gayo Kaffee ist eine Art Arabica-Kaffee, die bereits in verschiedenen Teilen der Welt berühmt ist. Sumatra Gayo Kaffee hat den unverwechselbarsten Geschmack und wird bevorzugt mit Arabica Kaffee, der anderswo in Indonesien gepflanzt wird. Sumatra Gayo Kaffee hat eine Schröpfnote, die lecker und besonders riecht, geringere Säure und feste Bitterkeit. Vom Körper selbst aus betrachtet, ist Acehs typischer Kaffee dick oder wird als Ganzkörper bezeichnet. Sumatra Gayo Kaffee ist Arabica-Kaffee. Die Plantagen in Gayo, Central Aceh liegen im Durchschnitt zwischen 1.200 und 1.600 Metern über dem Meeresspiegel.
Honig Kaffeebohne
Die Lage ist rund um die Stadt Takengon und in der Nähe des Lake Tawar. Die Mehrheit der Stämme, die in diesem Gebiet leben, sind Gayo. Die Plantagen in diesem Gebiet werden von Einzelpersonen bewirtschaftet und ihr Anbau erfolgt in einem im Schatten angebauten Kaffee. Bei den produzierten Kaffeebohnen handelt es sich um Arabica-Kaffeebohnen, die sich hier anpflanzen lassen.

Q-Grader, die es im Durchschnitt probiert haben, sind der Meinung, dass der Geschmack von Gayo Aceh Kaffee dazu neigt, nussig und buttrig zu sein. Das Aroma ist sehr stark mit nussigen und würzigen Akzenten. Der Säuregehalt ist sehr niedrig, die Süße neigt dazu, hoch zu sein, und der Körper wird vom Medium produziert.

3. Java Preanger – Malabar Kaffee

Obwohl dieser Arabica-Kaffee auf einem Plateau gepflanzt wird, das nicht zu hoch ist, macht der saubere und strukturierte Nachernteprozess das Ergebnis zu einem der besten. Wenn Sie sich die Bauern nach der Ernte in ihren Gärten ansehen, ist der Prozess sehr ordentlich strukturiert, so dass der Geschmack besser und vielfältiger ist. Es gibt einen natürlichen Prozess, Halbwasch-zu-Vollwaschprozess, "

Malabar Arabica Kaffee hat einen mittelsuren Geschmack. Aber es gibt auch diejenigen, die einen ziemlich hohen sauren Geschmack haben. Der Charakter von Java Preanger Kaffee liegt in seinem sehr starken Aroma und Geschmack. Das Aroma, das es einzigartig macht, ist der Duft von Blumen. Lassen Sie den Trinker die Entspannung des Körpers spüren, wenn er das Aroma einatmet. Süße findet man auch beim Trinken seines Kaffees. Wenn Sie den ursprünglichen Geschmack spezifischer fühlen möchten, wird empfohlen, ihn nicht mit Zucker hinzuzufügen. Auf diese Weise können Sie den ursprünglichen Geschmack spüren.

4. Sumatra Mandheling Kaffee

Mandailing Coffee ist eine Kaffeesorte, die die Holländer 1699 nach Indonesien brachten und dann in Sumatra, genauer gesagt mandailing Natal, Pakantan Regency, Nord-Sumatra, gepflanzt wurde. Dieser Kaffee ist seit 1878 in der Welt mit einem sehr starken Geschmack und Aroma sehr berühmt und wird nur in der Mandailing-Ebene gepflanzt, so dass er diesen Kaffee zu etwas ganz Besonderem macht.

Mandailing Coffee ist bekannt für seinen starken Geschmack mit niedrigem Säuregehalt mit blumigen Düften und süßem Nachgeschmack ist der Charakter von mandailing Kaffee. Der Körper ist voll, so dass die Textur dazu neigt, dick zu sein. Die Kombination aus süß-saurem Geschmack, der nicht zu hoch ist, ist ein Favorit von Menschen, die Kaffee mögen, aber einen empfindlichen Magen haben. besonderes Aroma mit Fruchtgefühl und Nachgeschmack, der sehr gut und länger ist, was bei anderen indonesischen Kaffeesorten sehr selten ist.

Aufgrund des starken Geschmackscharakters eignet sich dieser Kaffee immer als Grundzutat in einer Vielzahl von weltweit beliebten Kaffeerezepten wie Espresso, Americano, Coffee Latte, Cappuccino und anderen. So ist es nur natürlich, dass dieser Kaffee schon immer das Ziel einiger Kaffeeliebhaber war, nicht nur in Indonesien und sogar auf der ganzen Welt.

5. Sumatra Lintong Kaffee

Lintong Coffee ist Sumatra Lintong Arabica Coffee, der im Hochland des Toba-Sees genau in Lintongnihuta (1400 mdpal), Humbang Hasundutan Regency, Nord-Sumatra, wächst. Lintong Coffee ist seit langem einer der besten Kaffees und ist in internationalen Kaffees bekannt. Durch die Organisation / Institution der Menschen, die Sumatra Lintong Arabica Coffee (MASPEKAL) beobachten, hat Lintong Coffee eine GEOGRAPHIC INDICATION (IG) Zertifizierung von der Generaldirektion für geistiges Eigentum – Ministerium für Recht und Menschenrechte der Republik Indonesien, Serie A Nr. 07 / IG / X / A / 2017 mit Nr. ID G 000000063 am 12. Februar 2018 erhalten

Lintong Kaffee ist so berühmt, dass einige Leute Lintong Kaffee mit Lintong Brastagi Kaffee, Sumatra Mandheling Kaffee, Sipirok, Dolok Sanggul und Sidikalang Kaffee verallgemeinern.

Die ersten gepflanzten Sorten sind Arabica Typica-Typen, darüber hinaus gibt es auch einige Robusta-Kaffee, die in verschiedenen Bezirken angebaut werden, wie zum Beispiel im Paraninan District, der für Sigarar Utang Kaffee berühmt ist. Aber jetzt wurden hier viele Samensorten gepflanzt, wie die Sigarar Debt Sorte, S Line 795, USDA 765, Lasuna, Garunggang, die lokale Sorten sind.

Lintong Kaffee hat ein unverwechselbares Aroma von Sumatra-Kaffee, das ist das natürliche Aroma der Frische des Landes, das von Regenwasser (erdig) übersät wird. Auch einige andere Düfte wie Schokolade, tropische Früchte und Gewürze. Der starke Säuregehalt des Kaffees lässt die Frische dieses Kaffees nach dem Trinken lange im Mund bleiben. Der vollständige Geschmack von dunkler Schokolade und Tabak stärkt die Eigenschaften von Kaffee aus Sumatra weiter. Lintong Kaffee hat auch einen starken Körper, indem er andere Geschmacksnoten nicht eliminiert. Lintong Kaffee ist dafür bekannt, einen dicken Geschmack zu haben, aber immer noch weich. Darüber hinaus ist es auch mit einem duftenden Aroma ausgestattet. Dieser Kaffee ist auch dafür bekannt, einen einzigartigen sauren Geschmack zu haben. Es eignet sich zum Brühen mit manuellen Werkzeugen oder zum Mischen mit anderen Kaffeesorten, um der Standard-Espressokaffee zu werden.

6. Papua Wamena Kaffee

Papua Wamena Kaffeebohnen

Wie der Name schon sagt, gedeiht diese Kaffeesorte in den Wamena-Bergen, Kaffeepflanzen im Baliem-Tal werden auf einer Höhe von 1.400 bis 2000 Metern über dem Meeresspiegel gepflanzt.

In Papua gibt es zwei kaffeeproduzierende Regionen, das Baliem-Tal, in der Mitte des Jayawijaya-Hochlandes, das die Stadt Wamena umgibt, und das Kamu-Tal im Nabire-Gebiet, auf der Ostseite des Hochlandes, das die Stadt Moanemani umgibt. Die beiden Regionen liegen zwischen 1.400 und 2.000 Metern über dem Meeresspiegel, und diese drei Bedingungen sind ideal für die Arabica-Kaffeeproduktion. Die Papua-Kaffeeplantage in Wamena liegt in einem Tal, das sich um die Stadt Wamena, das Baliem Valley, befindet. Das Tal liegt auf der Ostseite des Mount Jayawijaya mit einer Länge von ca. 80 km.

Die Art, die in Wamena, Papua, angebaut wird, ist eine Arabica-Art, die idealerweise in einer Höhe von 1.000 Metern über dem Meeresspiegel gepflanzt wird. Im Allgemeinen gilt: Je höher der Boden, auf dem die Kaffeepflanzen wachsen, desto besser ist die Qualität der Früchte. Das Plantagenland ist vulkanisch und die Temperatur erreicht nachts 15 ° C. Dieser Zustand ist sehr gut für die Landwirtschaft. Aufgrund der langsamen Exposition gegenüber moderner Technologie werden die meisten Kaffeeverarbeitungsaktivitäten nur von Hand durchgeführt. Chemische Düngemittel, Pestizide und Herbizide werden für diese Kaffeepflanze nicht verwendet und machen Papua-Wamena-Kaffee zu einem seltenen und wertvollen Kaffee.

Papua Wamena Kaffee ist berühmt für seine Ausgewogenheit und einen weichen Geschmack. Das resultierende Aroma ist ziemlich duftend braun und blumig, mittlerer Körper, mittlere Süße und niedriger Säuregehalt. Darüber hinaus produziert dieser Typ auch Geschmacksnoten, die dazu neigen, erdig mit pflanzlichen Empfindungen und Nachgeschmack, der sich rauchig anfühlt, zu sein.

Der Geschmack von Papua-Wamena-Kaffee ist ziemlich einzigartig, da es selten ist, dass indonesischer Kaffee ein blumiges Gefühl hat. Viele q-Grader sind der Meinung, dass das Aussehen des Aromas durch Pflanzbedingungen beeinflusst wird, die keine Pestizide und chemische Verbindungen verwenden.

mit einem milden, aber sehr duftenden Aroma, da die Bauern nur Bio-Material verwenden, um die Kaffeepflanze anzubauen. Die Besonderheit dieses Kaffees ist, dass der Geschmack sehr originell ist, ohne Fruchtfleisch, duftend und auch keinen sauren Geschmack auf der Zunge hinterlässt. Als Ergebnis schmeckt es dem ursprünglichen Kaffee, weich ohne Maische, duftend und hinterlässt keinen beißenden Geschmack auf der Zunge. Unter Röstereien und Cafés werden grüne Bohnen aus Papua Wamena wegen ihres Aromas oft als Mischung aus Hausmischungen verwendet



7. Bali Kintamani Kaffee

Bali Bio-Kaffee

Neben dem Charme des Reisens, das in der Welt sehr berühmt ist. Bali hat auch einen verhüllten Diamanten, der wirklich der beste Kaffeeproduzent der Welt ist. In der Region Kintamani, balinesischer Kaffee, der Qualitäten hat, die nicht die gleichen sind wie andere indonesische Kaffee. Geschmack der Säure gemischt mit Zitrusfrüchte Geschmack. Dies wird durch ein Kaffeebohnenpflanzsystem verursacht, das mit einer Vielzahl von Gemüse gemischt wird oder allgemein als Zwischenfruchtsysteme bezeichnet wird. Die Erträge sind auch anders, weil sie grüne Bohnen produzieren, die größer sind als Arabica, die in anderen Regionen angebaut werden.

Kintamanis einzigartiger balinesischer Kaffeegeschmack ist ein frischer und saurer Geschmack wie Zitrusfrüchte, ohne einen Nachgeschmack im Mund zu hinterlassen. Der Körper ist mittel und das erzeugte Aroma ist sehr stark und süß. Es gibt keinen Gewürzgeschmack wie in den meisten Kaffees in Indonesien. Dieser Kaffee ist perfekt für diejenigen von Ihnen, die keine bitteren Geschmäcker mögen.

8. Flores Bajawa Kaffee

Bajawa ist die Hauptstadt des Distrikts Ngada, Flores, East Nusa Tenggara. Die Region Bajawa liegt im Hochland mit einer Höhe von 1.700 Metern über dem Meeresspiegel. Der Zauber der natürlichen Schönheit von Flores am Fuße des Berges Inerie wird als Ort für den Anbau von Bajawa Flores Kaffee genutzt. Kaffee in Flores blüht wegen Vulkanasche von Vulkanen. Dieses Gebiet ist berühmt für seine weltweiten Kaffeeplantagen.

In Bezug auf den Geschmack hat Bajawa-Kaffee den Charakter von Nuss-, Orangen- und Karamellaromen. Besonders wenn Sie es mit heißem Wasser unter frischen Bedingungen brauen, wird sich das Aroma sehr stark anfühlen, um den Geruchssinn zu verführen

Die Einzigartigkeit der Art von Flores-Kaffee liegt darin, dass die Aromen, die produziert werden können, sehr vielfältig sind, von Schokolade, würzig, Tabak, stark, Zitrusfrüchten, Blumen bis hin zu Holz. Mit einer dicken Textur neigt dieser Kaffee dazu, einen mittleren Säuregehalt zu haben.

Mit einem mittleren Maß an Säure und Körper ist unser Flores Bajawa Arabica Kaffee aufgrund seines ausgewogenen Geschmacks für alle Menschen geeignet.

Der gesamte Flores Bajawa Kaffee durchläuft einen organischen Prozess ohne Chemikalien. Dies ist einer der Gründe, warum Flores Kaffee starke und duftende Aromen hat. Der vulkanische Staub des Mount Inerie macht das Aroma duftender und stechender. Der starke Geschmack von Kaffee wird auch von der Weltgemeinschaft sehr geliebt. Flores Bajawa Kaffee zeichnet sich durch hohe Viskosität und niedrigen Säuregehalt aus. Einige Kaffeekenner sagen, dass dieser Kaffee wie eine Mango mit Äpfeln und Melonen gemischt und nach seinem Geschmack wie Tabak schmeckt.

9. Jawa Ijen Kaffee

Javanische Robusta-KaffeebohnenBondowoso Regency hat ziemlich kühle Temperaturen von 15.40 bis 25.10 Grad Celsius. Bondowoso Regentschaft ist in der Tat von Bergen umgeben. Es gibt die Nord-Kendeng-Berge mit dem Gipfel des Berges Raung, dem Berg Ijen im Osten. Darüber hinaus befinden sich der Fuß des Mount Hyang mit dem Gipfel des Mount Argopuro, mount Krincing und Mount Kilap im Westen. In der Zwischenzeit Mount Alas Sereh, Mount Biser und Mount Bendusa auf der Nordseite.

Diese Kaffeesorte, die seit dem 17. Jahrhundert ausgestellt wurde, ist nach wie vor die beste Wahl für niederländische Beamte mit dem Aroma von Gewürzen. Dieser Nassmahlprozess macht auch javanischen Kaffee sehr lecker und ist einer der hochwertigsten Kaffees der Welt.

Ijen Java Coffee hat einen unverwechselbaren Geschmack mit nussigem, Schokoladen- und Gewürzgeschmack mit einem niedrigen Säuregehalt und ein wenig Süße. Im Vergleich zu Kaffee, der in anderen Regionen Indonesiens hergestellt wird, hat Java Ijen-Raung Arabica Kaffee einen unverwechselbaren Geschmack, der eine Kombination aus würzigem Gefühl (würzig) mit einem Hauch von Ingwer und leicht sauer ist.

Ijen-Raung Jawa Arabica Kaffee wächst in einer Höhe von 900-1500 Metern und riecht gut und schmeckt süß. Gemischt mit seinem würzigen Geschmack ist die Kombination aus Schokolade und Karamellaroma charakteristisch für Kaffee, der von Bauern in Ijen und Raung angebaut wird.

10. Java Preanger – Halu Mountain Kaffee

Arabica Kaffee Ware aus Gununghalu Subdistrict, West Bandung Regency (KBB), West Jawa hat das Potenzial, anerkannt und entwickelt zu werden, nachdem sie 2018 den Weltmeister beim Coffee Festival in Paris Frankreich gewonnen hat.

Das fruty Arabica-Aroma breitet sich aus, wenn das Getränk frisch gebrüht wird, der saure Charakter ist nicht zu hart und süß natürlich, wie es zusammen mit dem Aroma von Früchten eingewickelt ist, die in diesem steilen Bergkaffeegebräu herauskommen. Ein Weltklasse-Geschmack mit einer Punktzahl von 83,42 basierend auf dem Schröpftest, der den Java Preanger Gunung Halu Coffee lieferte, wurde Zweiter bei der 2016 Specialty Coffee Association of America Expo in Atlanta, Georgia, USA.

Dieser Kaffee stammt aus Mount Halu, West Java und ist wohl der begehrteste Geschmack der Öffentlichkeit. Denn obwohl das Aroma von Kaffee immer noch stark gebunden ist, ist der Geschmack der getrockneten Banane beim Aufbrühen sehr dominant.

Einzigartig ist, dass es ein paar Hinweise auf Starfruit und Schwarze Johannisbeere gibt, die zu den Markenzeichen des Kaffees vom Mount Halu auf diesem geworden sind

Honig (natürlich) Verarbeiten Sie Süße, die wie Zucker aus diesem Kaffee aussieht. Wenn es noch heiß ist, sind die Düfte, die wir finden, sehr komplex; Sternfrucht und Pfirsich sind ziemlich dominant, begleitet von einem dünnen Brombeerduft. Verkostungsnotizen sind auch nicht komplex. Wir fanden einen dominanten Schokoladengeschmack mit einem Hauch von schwarzer Johannisbeere und Rosine, natürlich ist der Geschmack der Sternfrucht, der zum Aroma passt, immer noch vorhanden.

Der Nachname von Beans from Mount Halu ist nicht nur ein Namensverstärker, sondern tatsächlich der Charakter unserer Bohnen dieser strahlt ein sehr dickes Bananenaroma aus (wie die getrocknete Banane (Indonesien traditioanal Food genannt "Verkauf")0.

Wir rösten diese Bohnen auf einem mittleren Niveau, wo wir einen starken Schokoladengeschmack erzeugen wollen, aber das Bananenaroma nicht eliminieren, und wie bei anderen Honig (natürlichen) Prozesscharakteren ist die Süße in diesem Kaffee ziemlich hoch, der Karamellgeschmack kann Kaffeeliebhaber befriedigen und der Säuregehalt ist auch niedrig (der Geschmack der Banane). Wir fanden auch Hinweise auf blumigen Duft, wenn die Temperatur des Kaffees noch heiß war. Und auch nicht den Geschmack von Tee wie von Kaffee-Charakteren aus West-Java wie im Allgemeinen hinter sich lassen.

IDCoffee ist Spezialitäten-Kaffeebohnenlieferant mit Bio-Kaffeebohnenzertifikat und Fair-Trade-Kaffeebohnenzertifikat, wir verkaufen auch Bio-Robusta-Kaffeebohnen

Fühlen Sie sich frei, uns für Bulk Arabica Bohnen Kaffee Großhandelspreis zu kontaktieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Open chat
Need Inquiry?